Aktuelle Nachrichten
Steuern – Der große Bluff

SPD lädt zur Lesung und anschließender Diskussionsrunde mit Norbert Walter-Borjans.

Der frühere NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans berichtet in seinem Buch „Steuern – der große Bluff“ von seinem Kampf gegen Steuerhinterziehung und widerlegt die Mythen, die über unser Steuersystem verbreitet werden.

Zu einer Lesung und anschließender Diskussionsrunde laden wir ein:

12. März 2019 um 18.30 Uhr – Tivoli Lippstadt, Lippertor 2 in Lippstadt

Steuern sind für die allermeisten ein Buch mit sieben Siegeln. Dieser mangelnde Durchblick der Vielen ist allerdings die Grundlage für enorme Profite der Wenigen – zulasten der Allgemeinheit und des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Daher darf das Thema Steuern nicht denen überlassen bleiben, die vorgeben, unser aller Interessen zu vertreten, die aber vor allem ihre eigenen Privilegien sichern und ausbauen wollen – so das Plädoyer von Norbert Walter-Borjans.

Kein Politiker hat in den letzten Jahren so entschieden Klartext geredet, so konsequent gegen die Seuche des Steuerbetrugs gekämpft und Steuerungerechtigkeiten angeprangert wie der ehemalige NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans. Durch Ankauf von Daten über Steuerhinterzieher oder die gezielte Rückenstärkung erfolgreicher Steuerfahndungsbehörden hat er dem Gemeinwesen Milliardenbeträge gesichert und so das öffentliche Unrechtsbewusstsein gegenüber Steuerkriminalität gestärkt. Er hat immer wieder versucht, die Ungerechtigkeiten und Schwächen unseres Steuersystems ins Zentrum der politischen Auseinandersetzungen zu rücken und Ideen für größere Transparenz, Einfachheit und Gerechtigkeit bei den Steuern entwickelt.

Auf Widerstand ist er dabei nicht nur bei den Lobbyisten des großen Kapitals und globaler Unternehmen gestoßen, sondern auch in den politischen Parteien bis hin zu seiner eigenen, der SPD.

Umso mehr freuen wir uns, dass Norbert Walter-Borjans zu uns nach Lippstadt kommen wird, um aus seinem Buch zu lesen und mit uns darüber zu diskutieren, welchen politischen Weg wir gehen müssen, um das Wohl der Vielen gegen das Profitdenken der Wenigen zu verteidigen.

Um Anmeldung unter ub-soest@spd.de wird gebeten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.